WS 19/20: Viele Studierende, aber kein Rekord

von am 17.10.2019

Das Wintersemester 2019/2020 hat bereits begonnen, ab nächster Woche starten dann auch die Vorlesungen. Hier sind alle Zahlen und Daten über das neue Semester.

Aktuell sind an der Universität Passau 12.217 Studierende eingeschrieben. Im letzten Wintersemester waren es noch 12.544 Studierende, die Universität startet also in kein neues Rekordsemester.

Neuer Lebensabschnitt Studium

Insgesamt starten 3.195 angehende Akademiker*innen als Quietschies nun in ihr erstes Semester, knapp mehr als die Hälfte (1.919) davon sind Frauen. Für alle gab es, getrennt nach Fakultätszugehörigkeit, eine Einführungsveranstaltung, bei der unter anderem auch die Studiengangskoordinatoren anwesend waren.

Dieser neue Lebensabschnitt kann manchmal auch beängstend wirken.
– Studiengangskoordinatorin Dorothea Will

Auch ihr Kollege begrüßte die neuen Quietschies:

Ich würde von Erstsemester-Whatsapp Gruppen als einzige Informationsquelle abraten.
– Studiengangskoordinator Dr. Christian Dölle

Philophische Fakultät am größten

Wie bisher bleibt die philosophische Fakultät die größte der Universität, im jetzigen Wintersemester gehören ihr 4.338 Studierende an, von denen sich 1.170 im ersten Semester befinden. Dazu kommen noch 2.437 Lehrämtler*innen, von denen 617 zum jetzt beginnenden Wintersemester anfangen. Der beliebteste Studiengang der Universität (siehe unten) gehört zur juristischen Fakultät, die auf insgesamt 2.277 Studierende kommt, 506 angehende Jurist*innen haben das Studium jetzt begonnen. 646 Quietschies haben sich für einen Studiengang an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät entschieden, die auf insgesamt 1.745 Studierende kommt. Die kleinste Fakultät bleibt Informatik und Mathematik mit 1.160 Studierende, von denen 147 in ihrem ersten Semester sind.

Rechtswissenschaft beliebtester Studiengang im WS 19/20

Fast 500 der neuen Quitschies haben sich für das Staatsexamen Rechtswissenschaft entschieden, der Studiengang ist mit 2.239 Studierenden der größte der Universität. Ebenfalls sehr beliebt ist Business Administration and Economics (Bachelor), diesen Studiengang nehmen 438 Studierende auf (Gesamt: 1.021). Knapp mehr als 1.000 Studierende haben den Bachelor International Cultural and Business Studies gewählt, 321 von ihnen sind im ersten Semester. Einer der kleinsten Studiengänge ist der Master Text- und Kultursemiotik, fünf Quietschies haben sich für ihn entschieden, mit den Kommiliton*innen aus höheren Semester sind sie insgesamt 22.

Meiste Studierende aus Bayern – und Indien

Der größte Teil der Studierenden der Universität Passau kommt aus Bayern (8.341). Auf Platz 2 steht Nordrhein-Westfalen (402), darauf folgt Hessen (259). Die wenigsten deutschen Studierenden sind aus dem Saarland, sie machen nur 0,1 Prozent der Studierenden aus (12). Besonders stolz ist die Universität oft auf ihren Internationalität: Dieses Semester kommen 1.584 Studierende (12,97%) aus dem Ausland, am meisten aus Indien (174). (Zum Vergleich: die wesentlich größere TU in München meldet für dieses Semester einen Wert von 32 Prozent an ausländischen Studierenden, an der Uni in Regensburg stammten letztes Sommersemester weniger als acht Prozent der 20.055 Studierenden aus dem Ausland.) Auch aus dem Nachbarland Österreich stammen viele (152) der ausländischen Studierenden, sie haben einen wesentlich kürzeren Weg als die 94 chinesischen Studentinnen und Studenten. Die Zahlen für alle Länder findest du hier.

Arbeitgeber Universität: Über 1.000 Beschäftigte

Neben der ZF und dem Klinikum ist die Universität einer der größten Arbeitgeber der Region. Im jetzigen Wintersemester sind 1.147 Personen hauptberuflich an der Universität beschäfigt. Da jedoch auch einige in Teilzeit arbeiten, gibt es mit 920 Vollzeitstellen weniger als insgesamt Mitarbeiter*innen. Knapp mehr als die Hälfte (607) sind Frauen.

 

 


Vorschaubild: HS 10 im Audimax. Bild: © Universität Passau


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST