Transmedial erzählt: Als Asylsuchender in Passau

von am 10.07.2014

Sie haben sich ein kompliziertes Thema ausgesucht, die Teilnehmer des Seminars ‘Transmediales Erzählen’: Wie ergeht es Asylsuchenden hier bei uns, speziell in Passau? Die hintergründige Geschichte eines jungen Mannes, den genau so ein Schicksal ereilt hat, erzählen sie in Schrift, Bild und Ton. Auf www.wartenaufsbleiben.de rücken sie die Situation von Asylbewerber Lukas in den Mittelpunkt.

Antonia Paal, Vertreterin von ‘Warten aufs Bleiben’, hat uns bei der Campus Crew besucht. Sie erklärt, wie man eine solche Geschichte auf verschiedenen Wegen ausleuchten kann und warum die Wahl auf dieses schwierige Thema fiel.


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .


Weiterlesen

Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST