Diese 3 Bands solltet ihr beim Taubertalfestival nicht verpassen

von am 10.08.2018

Heiß geht es her, im Festivalsommer 2018. Vieles hat er zu bieten und es fällt schwer, die perfecte Auswahl zu treffen. Uns führt es nach Rothenburg ob der Tauber – zum Taubertalfestival, welches dieses Jahr Bands wie Hilltop Hoods, Marteria, Kraftklub, In Flames und und und zu bieten hat. Mit den zahlreichen Bands aus unterschiedlichen Genres ist für jeden etwas dabei. Gestartet wird schon heute – mit einem Warm-Up Programm, bestehend aus Bands wie die Killerpilze und Granada. Letztere werden wir vor ihrem Auftritt auch auf ein Interview treffen. Bis Sonntag geht die Sause – mit uns live vor Ort. Zu hören gibt es das Ganze dann in unserer Taubertal-Festivalsendung. Auf diese drei Bands freuen wir uns dieses Jahr ganz besonders:

 

1. FABER

Egal ob kleine Bühne im Passauer Zeughaus oder Headliner beim PULS OpenAir. Faber schafft es überall, das Publikum mitzureissen. Der Schweizer schafft elegant den Spagat zwischen tanzbaren Songs und düsterer Poesie.  Wir haben ihn Anfang des Jahres interviewt.

Hilltop Hoods

Die australischen Hip-Hopper gründeten sich bereits 1991, sind aber immer noch voll auf der Höhe der Zeit.  Für ihre beiden Alben „Drinking From The Sun“ und „Walkin Under Stars“ haben sie Doppelplatin bekommen. Das Trio kann aber auch ganz klassisch: Für Drinking From The Sun, Walking Under Stars Restrung” haben sie sich Unterstützung vom Adelaide Symphony Orchestra geholt.

 

Beatsteaks

“Niemand kann die Beatsteaks doof finden, strengt man sich noch so sehr an”, sagt der Musikexpress. Sehen wir genauso!

 

 

 

 

 

Vorschaubild: © Sebastian Goeß


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST