Poesie Passau Pur

Der Kopfschmerz lässt langsam nach Die Gedankenpfeile gegen meine Stirn werden seichter Die Müdigkeit verschwindet Und weicht einem wachen Schlaf. Was ich will? Ich bekomme Gänsehaut. Die Frage überfordert mich. Sie drückt schwer auf die Stirn. Unendliche Ratlosigkeit Die Augen werden müde, Der Himmel dunkel Die Sterne zerspringen. Hanna Späth, Mai 2007

Es fühlt sich an als wärst du tot Da wir für immer Abschied nehmen Die Sonne scheint im Abendrot Ich werd mich deiner Küsse sehnen Da fährst du nun, weit weg von mir Zurück bleibt nur dein süßer Duft Ein Bild auf dem Kamin von dir Und dein Atem in der Luft Mein Herz zerschellt […]

Ich sitze so vor sanftem Meer am sonnenwarmen Strand, schau weit hinaus und seufze schwer, verbuddle meine Hand im Sand. Vom Sand des Ufers steigt empor die Möweneleganz. So spiegelt sich im schwazen Moor des Himmels weißer Glanz wie Tanz. Am Himmel schwebt ein Wolkentraum mit unbekanntem Ziel, am Horizont treibt Wellenschaum mit unsichtbarem Kiel […]

Träumerische Atmosphäre Leichte Moleküle Geschlossene Augen Offene Ohren Dem Leben lauschend Freies Lächeln Ein tanzender Bauch Dem Himmel nah Die Füße am Boden Die Haare im Wind Verwegener Blick Die Welt in der Hand Offen und geschützt Der Sommer im Herzen Umgeben von eigener Wärme Das Leben liebend Die Liebe lebend Im hier und jetzt […]

Vergebens die Müh, Interesse zu leugnen, unkennbar inmitten der Schar der Verehrer versunken, so scheint dies kühn Unterfangen, sie von mir z’überzeugen, gleichsam verzweifelt den Ansätzen derer, welche längst vergeblich um ihre Zuneigung rangen. In aller Munde klingt ihre Schönheit, anmutig in Wesen, Erscheinung, Gemüt, umrahmen blonde Strähnen die ebenmäßigen Züge. Gen’ ihre rehbraunen Augen […]

Oben: überschwenglicher Freudentaumel Unten: der Sog eines tiefschwarzen Vakuums Je höher Du steigst, desto tiefer kannst Du fallen. In der Mitte: eine Gerade. Nicht Gleichgültigkeit, sondern Schwerelosigkeit. Die Erkenntnis, dass nur die Summe von allem zählt, dass Veränderung die einzige Konstante ist. DER MENSCH: eine Variable Abhängig, austauschbar, bedeutungslos. Manchmal auch berechenbar. Wer hat sie […]

Farbenfrohes Blätterfest. Grell stürmt es mir entgegen, nimmt mich in seinen Reigen auf. Ungestört in Gummistiefeln zwischen Pfützen stolziere ich durch mein Waldreich im herbstlichen Spätsonnenschein. Allein aber nicht einsam, werde ich begleitet von mir und den Hunden. Durch den Matsch in gestreiften Kniestrümpfen. Ziehen ein bisschen und sind aufgeregt, doch langsam entspannt. Störungen während […]


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST