Pfizer

Die Bundesregierung diskutiert über die bundesweite Notbremse. Die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes sollen schon morgen den Bundesrat passieren und bis Ende Juni gelten. Biontech und Pfizer können der EU 50 Millionen mehr Impfdosen liefern als geplant.

Seit heute gibt es eine Pflicht zum Homeoffice. dies soll die Infektionsrate senken. Der Impfstoff von BioNTech und Pfizer soll ab dem Sommer auch in Frankfurt hergestellt werden können. Nach einer Prüfung an der Hochschule Ansbach müssen rund 100 Studierende in Quarantäne. Der CampusCrew-Corona-Ticker:


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST