Passau

Am gestrigen Dienstag wurde beschlossen, dass die derzeitigen Lockdown-Auflagen bis zum 14. Februar verlängert werden. Schulen bleiben weiterhin geschlossen. Beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr gilt in ganz Bayern eine FFP2-Maskenpflicht. Im Landkreis Passau ist ein Impfbus geplant. Im Impfzentrum Passau wurde der Impfstoff schnell knapp. Der CampusCrew-Corona-Ticker:

Der CampusCrew-Nachrichtenüberblick vom 16.12.2020.

Seit vier Jahrzehnten findet am 25. November der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen statt und immer noch erfährt jede dritte Frau* Gewalt in ihrem Leben. Warum ist das in unserer Gesellschaft noch immer so ein großes Problem?

Die Maskenpflicht in Passau gilt weiterhin trotz des Urteils eines Regensburger Gerichtes. Der derzeitige „Lockdown Light“ wurde bis zum 20. Dezember verlängert, für die Feiertage sollen jedoch gelockerte Maßnahmen gelten. Skifahren könnte nach einer Forderung von Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte erst Mitte Januar möglich sein.

Auch 2020 findet das Jazzfest in Passau statt, trotz aller Widrigkeiten. Wie das Ganze aussieht und ob sich ein Besuch lohnt, erfahrt ihr hier.

Nach der Einführung kostenloser Coronatests Anfang des Monats, werden in Bayern täglich mehr als 20.000 Tests durchgeführt. Die EU hat sich auf ein Coronahilfspaket von 1,8 Billionen Euro geeinigt. US-Präsident Trump hat zum Tragen von Schutzmasken geraten, machte jedoch deutlich, selbst keine Maske tragen zu wolllen.

Letzte Woche kam es im bischöflichen Ordinariat Passau zu einem Corona-Ausburch. Das Virus konnte bei über 20 Personen nachgewiesen werden. Die betroffenen Gebäude wurden gesperrt und der Dienstbetrieb ist weitestgehend eingestellt.

Der Stadtrat von Minneapolis hat am Sonntag den Würgegriff, durch den der Afroamerikaner George Floyd vor zwei Wochen bei einem gewaltsamen Polizeieinsatz getötet wurde, verbieten lassen. Außerdem soll die örtliche Polizeistruktur aufgelöst und völlig neu organisiert werden.

Passau’s Straßen sind in den letzten Wochen immer bunt. „Du bist meine Beute. Ich weiß wo Du wohnst und werde Dich finden“, steht zum Beispiel in pinker Kreide auf dem Boden. Im Interview erzählen die Studentinnen Hannah und Miri  wie sie mit Kreide und Instagram auf sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum aufmerksam machen.

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die entsprechende Lungenerkrankung Covid-19 breiten sich weltweit aus. Die WHO hat das Virus inzwischen zur Pandemie erklärt. Auch in Passau gibt es Fälle von Corona. Alle Infos dazu hier.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST