Pandemie

Die Infektionszahlen in Deutschland steigen wieder. Die Landesregierung Bayern verschärft Corona-Regeln und erhöht Bußgelder für Betriebe nach einem Corona-Ausbruch auf einem Bauernhof in Niederbayern. Der brasilianische Staatschef Bolsonaro ist beim internationalen Strafgerichtshof für seine Corona-Politik angezeigt worden.

Nach der Einführung kostenloser Coronatests Anfang des Monats, werden in Bayern täglich mehr als 20.000 Tests durchgeführt. Die EU hat sich auf ein Coronahilfspaket von 1,8 Billionen Euro geeinigt. US-Präsident Trump hat zum Tragen von Schutzmasken geraten, machte jedoch deutlich, selbst keine Maske tragen zu wolllen.

Das Sommersemester 2020 wird an bayerischen Hochschulen nicht in die Regelstudienzeit einberechnet. Die Reisewarnung für Schweden ist wieder aufgehoben. Nach massiver Kritik nehmen die USA die geplante Visa-Regelung für Studenten zurück.

Andrzej Duda von der nationalkonservativen Pis-Partei bleibt für weitere fünf Jahre Präsident von Polen. Die Wahl war aufgrund der Corona-Pandemie und verfassungsrechtlicher Bedenken verschoben worden.

In Bayern kann sich nun jeder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen, auch wenn keine Symptome vorhanden sind. Die EU lockert Einreisebeschränkungen für 14 weitere Länder. Im Helmholtz-Zentrum Reutlingen werden 3.000 Probanden für eine bundesweite Studie auf Antikörper getestet.

Noch diesen Monat soll es aufgrund von Corona einen rückzahlungsfreien Kredit für Studenten geben. In Brasilien gehen seit dem Wochenende zahlreiche Menschen auf die Straßen um vor allem gegen das Krisenmanagement von Präsident Bolsonaro zu demonstrieren. Neuseeland hat sich für Coronavirus-frei erklärt.

Die Sonderregelung der telefonischen Krankschreibung ist am Sonntag ausgelaufen. Nach einer Familienfeier mit 80 positiv getesteten Corona-Infizierten zur Folge, schließt Göttingen zum Wochenende alle Schulen. Einreise nach Italien wieder möglich, auch ohne triftigen Grund.

Donald Trump wirft der WHO vor für “so viele Todesfälle” der Corona Pandemie verantwortlich zu sein. Bereits Mitte April kündigte er an Zahlungen an die WHO zu stoppen. Die Organisation kritisiert wiederum den Missbrauch des Coronavirus für politische Zwecke.

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die entsprechende Lungenerkrankung Covid-19 breiten sich weltweit aus. Die WHO hat das Virus inzwischen zur Pandemie erklärt. Auch in Passau gibt es Fälle von Corona. Alle Infos dazu hier.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST