Mein Kampf

Zwischen dem ukrainischen Militär und den pro-russischen Separatisten herrscht Waffenruhe. Laut UN-Angaben sind bei den Kämpfen in Donbass seit Frühjahr 2014 mehr als 13.000 Menschen getötet worden. Dem Friedensplan von 2015 nach, sind nun Wahlen und eine schrittweise Reintegration der Region in die Ukraine vorgesehen.

Vor der Nachgefragt-Sendung am 12.05. fand ein Studiogespräch von Julie Ament und Gabiela Schanz mit Barbara Zehnpfennig statt. Sie ist Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Uni Passau. 1999 habilitierte sie mit einer Arbeit über Hitlers “Mein Kampf”. Wir sprachen mit ihr ausführlich über Politik und Religion.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST