Corona-App

Seit dieser Woche gibt es eine Corona-App, die per Tracing-Verfahren dazu beitragen soll, Infektionsketten besser rückverfolgen zu können. Für Studierende gibt es finanzielle Zuschüsse und laut vorläufigen Ergebnisse einer britischen Studie gibt es einen Durchbruch bei einem Medikament gegen Corona.

Nach rund zwei Monaten Verzögerung soll nächste Woche in Deutschland die Corona-App vorgestellt werden. Die Bundesregierung will mit einer großen Kampagne Millionen von Bürgern zur Nutzung überzeugen.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST