Mythen um den Kapitalismus

von am 26.11.2012

Die Krise ist da und wird überall analysiert. Aber niemand blickt weit in die Geschichte zurück und stellt die Frage, wie der Kapitalismus tatsächlich entstanden ist. Unser Studiogast Robert Queckenberg, Kulturwirtschaftsstudent, hat einen neuen Ansatz gefunden, sich mit der Kapitalismuskrise auseinanderzusetzen – und entlarvt dabei die Mythen, denen wir Glauben schenken.


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Weiterlesen

Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST