Fotos am laufenden Band!

von am 23.05.2014

10154323_10203794295116619_7946775160352936030_n

Copyright: Florian Preinfalk

Als Marathon wird in der Leichtathletik die Strecke von 42.195m bezeichnet. In der restlichen Welt kennzeichnet der Ausdruck “Marathon” einfach etwas sehr sehr langes, für das man viel Ausdauer benötigt (z.B. ein “Harry Potter”-Marathon).

Es könnte wahrscheinlich ein bisschen schwierig werden in Passau eine Strecke von über 42km zu finden. Also war es wohl eher die zweite Bedeutung, die den Ausschlag gegeben hat, die Veranstaltung am 24.05. “Fotomarathon” zu nennen.

980964_742290262471850_6532025015498031277_o

Quelle: Facebook Steffen Schwarz

Weil es uns noch nicht ganz klar war, ob man jetzt 42.195 Photos schießen, oder möglichst scharfe Bilder beim Joggen machen muss, haben wir die Organisatoren einfach zu uns ins Studio geholt! Mona, Steffen und Ingmar sind beim Verein der Lichtgestalten dabei und konnten uns erklären wie der “1.Passauer Fotomarathon” abläuft, warum es ein Marathon und kein Sprint ist, und was am Ende für die erfolgreichen Fotoliebhaber herausspringt. Viel mit Laufen hat es dann am Ende allerdings gar nicht zu tun.

 

Wie läuft denn die ganze Veranstaltung eigentlich ab und was passiert mit den ganzen Bilder die beim Fotomarathon geschossen werden?

Der Fotomarathon beginnt am Samstag den 24.05. um 10 Uhr an der Stadtgalerie. Für Kurzenschlossene gibt es noch die Möglichkeit sich zwischen 9:00 und 9:30 beim Orga-Team an der Stadtgalerie für 12€ einzutragen. Wer keine Teilnehmerkarte mehr ergattert hat, kann trotzdem mitmachen. Bei der Sofort-Foto-Aktion zu Gunsten des Kinderschutzbundes Passau.

Packt die Kamera ein und los gehts!

Alle weiteren Infos gibt es auf www.fotomarathon-passau.de/,auf der Facebook-Seite oder der Veranstaltung selbst.


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Weiterlesen

Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST