Corona: Öffnung der Gastronomie, Sommerurlaub und Impfstoff

von am 19.05.2020

Seit Montag hat auch in Bayern die Gastronomie wieder geöffnet. Außenminister Maas will mithilfe von Reisehinweisen Sommerurlaub innerhalb der EU ermöglichen und die Bundesregierung spricht sich gegen eine Impfpflicht aus. Das CampusCrew-Corona-Update:

 

 

Stand Dienstag 19. Mai: In Deutschland gibt es rund 177.000 bestätigte Covid19-Erkrankte und etwa 8000 Todesfälle, 155.000 Menschen sind wieder genesen. In und um Passau sind 678 Personen infiziert worden und 42 gestorben.

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt dabei annähernd konstant und die R-Rate mit 0,94 knapp unter dem kritischen Wert.

Wiederöffnung der Gastronomie unter Hygiene- und Abstandsauflagen

Die Bundesländer setzen daher weiterhin Lockerungen der Corona-Beschränkungen um. Seit Montag darf in Bayern die Außengastronomie wieder öffnen, allerdings nur bis 20 Uhr und unter Hygiene- und Abstandsauflagen. Nach den Abschlussklassen dürfen nun auch Schüler der fünften und sechsten Klassen wieder an ihre Schulen zurückkehren.

Außenminister Heiko Maas schürt derweil die Hoffnung auf Sommerurlaub innerhalb der EU. Ziel sei die Grenzöffnung für Touristen unter verantwortbaren Umständen noch vor Sommerbeginn und der Ersatz der weltweiten Reisewarnung durch Reisehinweise.

Keine Impfpflicht laut Bundesregierung

Ab September will die Uni Marburg einen potentiellen Impfstoff testen, der zurzeit noch produziert wird. Eine deutsche Impfpflicht wird es laut der Bundesregierung allerdings nicht geben.

Auf EU-Ebene schlagen Deutschland und Frankreich gemeinsam ein 500-Milliarden-Euro-Programm zur wirtschaftlichen Erholung von der Corona-Krise vor. Die Summe soll im Rahmen des mehrjährigen EU-Finanzrahmens als Hilfe an Krisenstaaten gehen.

 

Autorin: Svenja


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST