Corona: Ausweitung der Online-Prüfungen, Wechselunterricht an Schulen und neue Impfstoff-Generation

von am 03.02.2021

An der Universität sollen Online-Prüfungen ausgeweitet werden. Auch das kommende Sommersemester soll digital stattfinden. An Bayerns Schulen startete der Wechselunterricht für Abschlussklassen. Der Impfstoff von AstraZeneca wurde von der EU zugelassen. Zugleich wurde für Herbst eine neue Impfstoff-Generation angekündigt. Der CampusCrew-Corona-Ticker:

 

In Deutschland wurden binnen eines Tages 9.705 neue Corona-Infektionen gemeldet. Laut RKI sind das etwa 3.500 weniger Fälle als vor einer Woche. Die 7-Tage-Inzidenz liegt mit 83 immer noch unter dem Wert von 100. Der Landkreis Passau hat eine 7-Tage-Inzidenz von 163. In der Stadt Passau liegt dieser Wert bei 151,5.

 

 

Mehr Online-Prüfungen an der Uni Passau

In einem Interview mit der Passauer Neuen Presse spricht der Präsident der Universität Passau, Prof. Dr. Ulrich Bartosch über eine Ausweitung der Online-Prüfungen und er betont, dass er die Lehrveranstaltungen im Onlinemodus nur als Notlösung ansieht. Trotzdem gilt für das anstehende Sommersemester ein durchgängiger Online-Studienbetrieb.

 

Wechselunterricht in Bayern gestartet

Ab Montag, dem 1. Februar, fand in den Schulen Bayerns wieder für einen Teil der Schülerinnen und Schüler Wechselunterricht statt. Betroffen davon sind alle, die 2021 ihr Abitur bzw. Fachabitur ablegen oder an einer beruflichen Schule bis zum 26. März eine Abschluss- bzw. Kammerprüfung absolvieren müssen.

 

AstraZeneca: Impfstoff zugelassen, neue Generation geplant

Am 29. Januar wurde der Impfstoff des britischen Arzneimittelherstellers AstraZeneca von der EU-Kommission zugelassen. Damit ist er der dritte zugelassene Impfstoff in der EU. Er gilt als besonders preiswert und handlich für Massen-Impfungen, weil er nicht so stark gekühlt werden muss. Bisher gab es aber Lieferprobleme. Für Herbst kündigt AstraZeneca eine neue Impfstoff-Generation an. Dabei wollen AstraZeneca und die Universität Oxford die nächste Generation von Covid-19-Impfstoffen produzieren, die dann auch vor Varianten des Virus schützen soll, sagte ein leitender Angestellter des britischen Arzneimittelherstellers.

 

 

 

Autorin: Gerda


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST