Plattenladen

Nach zwei Mixtapes und seinem ersten Album “TEENAGER FOREVER” kam am 18. September reezys neues Album heraus. Das Cover ist schon ganz cool, das Lieblingsgetränk zur Schorle im Titel noch deutlich sympathischer – dann kommt die Musik und trifft damit ins Schwarze.

Fynn Kliemann, der vor allem für seine verrückten Heimwerkerprojekte bekannt ist, hat ein neues Album veröffentlicht. Nach seinem Debutalbum Nie folgt nun seine neue Platte POP. Unser Autor hat durchgehört.

Ein exzentrischer Produzent, Bassvirtuose und Sänger schwebt alleine mit seiner Raumstation durchs All. Er fängt schwerelos schwebende Whiskeybläschen mit dem Mund und denkt über die Welt nach, während er abgefahrene Basslines improvisiert. Ungefähr so klingt Thundercats neues Album “It is what it is”.

Mit dem Moped durch Italien oder lieber eine Karussellfahrt der Gefühle? Unsere Autorin hat sich durch die aktuelle EP “Niemand Sonst” von Das Moped gehört.

Am 7. September 2018 starb der Rapper Mac Miller im Alter von 26 Jahren an einer versehentlichen Drogen-Überdosis. Jetzt erscheint posthum ein neues Album. Lisa hat sich bereits durchgehört.

Die Toten Hosen veröffentlichen neues Akustik-Album – und scheinen dabei ihre Wurzeln zu verlassen. Unser Autor hat sich durch “Alles ohne Strom” durchgehört.

Räubermusik kommt im Winter. Das wusste bereits Haftbefehl und auch OG Keemo hält sich daran. Mit seinem Debütalbum „Geist“ liefert der Mannheimer Rapper Musik für die Zeit, wenn „kurze Tage zu langen Nächten werden und die Blätter gänzlich von den Ästen sterben“. Über 13 Songs lang zeichnet er ein genauso beklemmendes wie faszinierendes Bild und […]

Kennt Ihr Billie Eilish? Nicht? Dann ist jetzt der Punkt gekommen, das zu ändern. Denn die Sängerin ist spätestens seit dem Erscheinen ihres Debütalbums „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ drauf und dran der nächste Stern am Pop-Himmel zu werden. Doch nicht durch weichgespülte Gute-Laune-Texte und eingängige Melodien, sondern durch Depressionen, Horror […]

Melancholische Texte treffen musikalische Vielfalt: Rapper und Sänger Tua veröffentlicht sein zweites Album Eine Kritik von Benedikt. Deutschrap im März 2019: Wöchentlich Chartrekorde, „Cherry Lady“ taucht aus seiner verdienten Versenkung auf und es geht mit mindestens fünf Ringen um höher, schneller, protziger. Mitten in die Bling-Bling-Klickmillionen kommt ein Reutlinger Rapper und Produzent mit dem selbstbetitelten […]

Ein Artikel von Benedikt. „Ey, alle meine Brüder stinken morgens schon nach Bier/sippe schön im Studio, bin ziemlich deformiert“, so beginnt ein Ohrwurm, den die Besucher des splash!-Festivals 2018 als Zeltplatzhymne des Jahres im Gedächtnis behalten sollten. Komponiert haben diesen philosophischen Erguss zwei aufstrebende Berliner Rapcrews: die „102 Boyz“ und ein Kollektiv namens „BHZ“. Letztere […]


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST