Alle Beiträge

Seite: 4

Die Sonderregelung der telefonischen Krankschreibung ist am Sonntag ausgelaufen. Nach einer Familienfeier mit 80 positiv getesteten Corona-Infizierten zur Folge, schließt Göttingen zum Wochenende alle Schulen. Einreise nach Italien wieder möglich, auch ohne triftigen Grund.

Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen weißen Polizisten gehen in ganz Amerika Menschen auf die Straßen, um gegen Polizeigewalt und Rassismus zu demonstrieren.  Die Proteste arten teilweise in Gewalt und Vandalismus aus.

Passau’s Straßen sind in den letzten Wochen immer bunt. “Du bist meine Beute. Ich weiß wo Du wohnst und werde Dich finden”, steht zum Beispiel in pinker Kreide auf dem Boden. Im Interview erzählen die Studentinnen Hannah und Miri  wie sie mit Kreide und Instagram auf sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum aufmerksam machen.

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verhängt ein erstes Urteil im VW-Abgasskandal. Demnach steht VW-Kunden im Dieselskandal Schadensersatz zu.

Seit dem 16. Mai rollt der Ball in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga wieder und ab dem 30. Mai soll es auch für die Drittligisten weitergehen.

In manchen Bundesländern sollen Treffen mit bis zu zehn Personen erlaubt werden, für die geplante Aufhebungen der Beschränkungen in Thüringen hagelt es Kritik von mehreren Ländern und Bundespolitikern und Brasilien entwickelt sich zu einem Epizentrum, besonders die indigene Bevölkerung leidet an den Virus. Das CampusCrew-Corona-Update:

In Jerusalem hat am Sonntag der Gerichtsprozess gegen Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu begonnen. Ihm werden Korruption, Betrug und Untreue vorgeworfen.

Deutscher Rap klingt nur nach Gucci-Taschen und Lelele? Alle Rapper haben eine Frauenbild von 1950? Und sowieso reden die doch nur von ihrem Erfolg? Das stimmt vielleicht für die bekanntesten Künstler*innen des Genres, doch abseits davon entsteht gerade in der deutschen Hauptstadt viele Neues. Wir haben die spannendsten Newcomer für euch. Spätestens seit Sido, Kool […]

Donald Trump wirft der WHO vor für “so viele Todesfälle” der Corona Pandemie verantwortlich zu sein. Bereits Mitte April kündigte er an Zahlungen an die WHO zu stoppen. Die Organisation kritisiert wiederum den Missbrauch des Coronavirus für politische Zwecke.

Andreas Kalbitz, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburgs, wurde nach erneuter Abstimmung wieder in die Fraktion aufgenommen, jedoch als parteiloses Mitglied. Grund für den Ausschluss war seine Angehörigkeit zu rechtsextremen Organisationen gewesen. Unter den AfD-Vorständen Meuthen, Höcke und Gauland herrscht Uneinigkeit über Kalbitz’ Rauswurf.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST