Uni Passau: Nacherhebung von Daten notwendig

von am 04.05.2017

Die Universität Passau erfasst viele Daten von den Studentinnen und Studenten – durch eine Gesetzesänderung muss die Universität nun zusätzliche Angaben erheben.

Aufgrund des Hochschulstatistikgesetzes ist die Universität Passau verpflichtet, bestimmte Daten von den Studentinnen und Studenten zu erfassen und diese an das Bayerische Landesamt für Statistik zu übermitteln.
Durch die Novellierung des Gesetzes zum 1. März 2016 muss die Universität Passau nun zusätzliche Angaben von allen Studierenden erheben. Ziel der Novelle ist es, empirisch valide Datengrundlagen bereitzustellen, um die gestuften Studiengänge mit Hilfe einer Studienverlaufsstatistik abbilden zu können. Damit alle Daten vollständig vorliegen, ist eine Nacherhebung von Daten notwendig. Dies dauere nur wenige Minuten, so die Universitätspräsidentin Carola Jungwirth.
Das Formular zur Nacherhebung steht noch bis zum 12. Mai 2017 in HISQIS unter Studiumsverwaltung -> Angaben zur amtlichen Statistik zur Verfügung.

statistik _ HSG

Über diese Maske sollen die zusätzlichen Angaben eingegeben werden.

 

 


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Weiterlesen

Nächster Post

Muestra 2017


Thumbnail
Vorheriger Post

Zeitumstellung


Thumbnail

Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST