Essensausgabe in der Mensa ab 24.4. neu organisiert

von am 21.04.2017

Alles neu macht das Sommersemester, so auch in der Mensa: Ab dem 24.4. wird die Essensausgabe neu organisiert. Wer heute in der Mensa war, hat vielleicht schon das Plakat entdeckt, das die Änderungen ankündigt. Der Küchenchef verrät, was es mit den Änderungen auf sich hat.

Die wichtigste Änderung ist, dass man sich künftig schon im Foyer entscheidet, welches Gericht man gerne hätte. An den Bildschirmen wird jeweils angezeigt, welches Gericht es an welcher Ausgabe (auf dem Poster „Linie“ genannt) gibt. Für das Essen in Ausgabe 1 und die Beilagen wählt man die rechte Treppe (bisheriger Haupteingang), für Ausgabe 3 und 4 die linke Treppe (bisher zweite Ausgabe). Ziel der Umorganisation ist es, die Abläufe schneller zu machen. Das soll sich dann auch auf die Wartezeiten positiv auswirken.

Wenn ich das Gericht der Ausgabe 3 oder 4 nehme, kann ich dann keine Beilage nehmen?
In der Ausgabe 3 und 4 gibt es üblicherweise Gerichte, die bereits inklusive Beilage sind, z.B. Nudeln. Zusätzlich wird nochmal die gleiche Beilage auch in Schälchen bereitgestellt. Auch Beilagensalat und Desserts gibt es auf beiden Seiten, sodass man sich auch weiterhin sein Essen individuell zusammenstellen kann.

Gibt es in der SB-Theke 1 und 2  jeweils den gleichen Inhalt?
Ja, auf beiden Seiten gibt es das SB-Theken-Gericht und die Suppe, sodass man die Seiten nicht wechseln muss, wie es bisher manchmal der Fall war. Wenn die Aktionstheke geöffnet hat, gibt es allerdings an diesen Tagen keine SB-Theke. Eine weitere gute Nachricht: Künftig sollen auch freitags beide Zugänge über die Treppen rechts und links geöffnet sein.

Da die Kassen nummeriert sind, ist man an die eigene „Linie“ gebunden?
Nein, man kann weiterhin die Kasse nehmen, wo am wenigsten los ist. Gäste, die bar zahlen, können dies jedoch wie bisher auch nur an einer Kasse tun (auf dem Plakat Kasse 1). Am schnellsten geht’s, wenn alle Besucher die CampusCard mit ausreichend Guthaben bereithalten.

Manchmal stimmt derzeit die Anzeige oben nicht mit dem Angebot unten überein. Wie wird das künftig gelöst?
Wenn ein Gericht aus ist, wird die Anzeige vom Mensa-Team aktualisiert, das kann zwar aus technischen Gründen ein paar Minuten dauern, sollte dann aber schnell wieder stimmen. Man kann außerdem wie bisher auch in Ausnahmefällen weiterhin unten die Seiten wechseln, schneller gehen die Abläufe aber natürlich, wenn das möglichst selten vorkommt.

D. h. man kann nicht mehr in natura sehen wie das Gericht aussieht?
Jein, denn man hat ja auf jeder Seite immer noch mindestens 2 Gerichte zur Auswahl. Außerdem kann man im Ausnahmefall (falls einem das Gericht dann doch nicht zusagt) auch unten noch die Seiten wechseln. Schneller gehen die Abläufe aber natürlich nur, wenn das möglichst selten vorkommt.

Kann man nicht oben zumindest ein Foto von dem Gericht abbilden?
Laut Küchenchef soll es künftig Fotos geben

Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Weiterlesen

Nächster Post

Muestra 2017


Thumbnail
Vorheriger Post

Zeitumstellung


Thumbnail

Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST