Hochschule

Seite: 6

Von Sebastian Nieveler Multiple-Choice-Test sind die ökonomische Antwort auf die Pflicht, jede Vorlesung mit einer Prüfung abzuschließen. Neue Wege gehen und ungewöhnliche Lösungen finden – das lernen wir dabei aber sicher nicht.

Von Lisa Kohn Forschung und Lehre sind frei. Sind sie das? Diese Diskussion kommt immer dann auf, wenn private Unternehmen an Unis investieren. Die Tageszeitung taz, der freie Zusammenschluss von StudentInnenschaften und Transparency International Deutschland haben ein Wiki ins Leben gerufen: hochschulwatch.de. Jeder von euch kann übrigens anonym Fälle möglicher Einflussnahme melden. Die werden dann […]

Von Luki Bohnhoff und Sebastian Nieveler 2012 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass Asylbewerbern mehr Geld zusteht. In den Augen des Bundesinnenministers bedeutet das: Noch mehr Flüchtlinge werden nach Deutschland gelockt. Vor allem Roma-Flüchtlingen aus Serbien und Mazedonien unterstellt der Minister Asylmissbrauch. Wir haben bei Aktivisten und Unterstützern der Roma nachgefragt.

Ein Traumergebnis hat die FDP bei der Niedersachsenwahl erzielt. Zumindest im Vergleich zu sonstigen Umfragewerten. Aber: Viele der Stimmen waren „Leihstimmen“ von CDU-Wählern. Darüber und über die Krise der Partei hat Sebastian Schlenker mit Matthäus Blonski von der Liberalen Hochschulgruppe gesprochen.

Von Jan Bever Ja, wir wollen sie, die Studiengebühren. Denn: Bayern profitiert davon.

Von Sebastian Schlenker und Nico Hilebrand-Thorbecke Ein Jura-Prof als DJ? Das passt zusammen, beweist Prof. Dr. Dirk Heckmann als DJ Trackman. Zum Beispiel bei der „Tussi meets Nerd“-Party.

Wenn Musik zu Bildern wird… – spielt das Uniorchester. Am Freitag und Samstag sind beim Abschlusskonzert im Passauer Rathaussaal zu hören: Tchaikovskys Nussknacker, Sibelius‘ Karelia-Suite und Ravels Bilder einer Ausstellung. Was sie an der Musik begeistert, haben uns Sonja Ebert und Anja Kopf im Studiogespräch erzählt. Wir übertragen das Konzert übrigens am Freitag, 25. Januar […]

Wir haben in Passau und anderen bayerischen Städten nachgefragt, wie viele Bürger schon unterschrieben haben für die Abschaffung der Studiengebühren.

Vom 17. bis zum 30. Januar kann sich jeder Bürger Bayerns in die Unterschriftenliste gegen die Studiengebühren eintragen. Was ihr dabei beachten müsst und wie es dann mit dem Volksbegehren weitergeht, erfahrt ihr von uns. Das Volksbegehren läuft nur bis Mittwoch, 30. Januar – nicht bis 31. Januar, wie wir ursprünglich falsch angegeben haben.

Das Motto: Lange Nacht der Universität. Das heißt: Die Zentralbibliothek hat bis um drei Uhr geöffnet. Organisiert hat das die Fachschaft WiWi. Sie versorgt die Lernwütigen mit Kaffee, Obst und Müsli. Dazu gibt’s Schreibtraining für’s Hirn und Yoga für den Körper. Wir haben vorbeigeschaut.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST