Bollywood-Sender im deutschen Free-TV!

von am 29.07.2016

zeo_160825_2015_f5752ee1_schicksal_oder_liebe

Bild: Zee.One

Ach, was waren das für Zeiten als einmal im Jahr endlich mal ein Bollywood-Film auf RTL2 lief. Tagelange Vorfreude, mehrfaches umplanen ob man sich vom Inder um die Ecke davor noch schnell Lassan Nan mit Chicken Curry (des Autors Lieblingsgericht) oder Hiryali Tikka holt. Dann endlich den Fehrnseher an und mitfiebern, wenn Shah Ruhk Khan (SRK) um die große Liebe kämpft.

Doch seit dem 29.07.2016 ist alles anders: Bollywood-Fans haben nun endlich ihren eigenen TV-Sender, der 24h lang nur Filme aus der Kinometropole Asien, insbesondere Indien zeigt. Für den indischen Botschafter hängen Indien und Bollywood-Filme eng zusammen:

 

Zee.ONE ist ein Ableger der in Indien bereits seit langem erfolgreichen ZEE Entertainment Enterprises Limited (ZEEL) und startet nun endlich auch im deutsprachigen Raum. Die Filme sind in verschiedene Labels unterteilt. So gibt es Bolly.Love, Bolly.Power, Bolly.Star und Bolly.Family. Doch auch die für dieses Genre wichtige Musik kommt durch Bolly.Music nicht zu kurz. Auch die männlichen Fans dürfen sich freuen, denn mit Bolly.Action ist auch für sie das passende dabei. Unter dem Label Bolly.Serie wird es zunächst zwei Serien geben: „Buddha“ ist eine Historien-Serie und handelt von einer der bedeudensten Persöhnlichkeiten der Menschheitsgeschichte: Siddartha Gautama, genannt Buddha. In „Jodha Akbar“ heiratet der herrschende Großmogul die Tochter des wichtigsten Hindu-Führers, um Muslime und Hindus zu einem gemeinsamen indischen Reich zu vereinen.
Frederike Behrends, die Deutschland-Chefin von Zee.One erklärt, wie man dieses „Programm für alle Sinne“ mit einem Fernsehempfangsgerät empfangen kann:

 

Auch der „Brand Ambassador“, also Markenbotschafter Shah Rukh Khan war in München um auf den symbolischen roten Startknopf zu drücken. Der weltbekannte Schauspieler hat eine ganz besondere Beziehung zu Deutschland:

 

Da die indische Mutterfirma eine Musikbibliothek von über 210.000 Stunden Bollywood-Filmen verfügt, ist es Zee.One möglich jeden Tag 3 deutsche Erstaustrahlungen zu zeigen. Ab September werde man auch Eigenprokutionen im Programm haben, so Behrends.
Jetzt endet dieser Text, da die Autorenohren indische Bollywood-Musik vernehmen, an stillsitzen ist nun nicht mehr zu denken. Namaste!


Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST