Autor: Christoph Pleininger

Seite: 5

Los españoles votarán a su nuevo gobierno en cuatro semanas. Aunque  ganasen Unidos Podemos, nada cambiará, porque el sistema no funciona. Hace 6 meses, despúes de las elecciones generales, Pedro Sánchez, el líder de PSOE, dijo que España quiere el cambio y quiere la izquierda. Esto no es verdad: La mayoría (52,3% según la nueva […]

Das herrlich ironische am Fußball ist, daß ein Spiel, dessen Funktionalität von der Einhaltung des Regelwerkes abhängig ist und nur durch dieselbe gewährleistet werden kann, in seiner wirtschaftlichen Form des Profifußballs keine Regeln zu kennen scheint. Für einzelne Spieler beziehungsweise Arbeiter werden Millionensummen ausgegeben, nur um den Profit des eigenen Vereins noch weiter in die […]

Was haben junge, hippe Männer und altbackene Witze gemein? Genau. Sie haben ’nen Bart. Irgendwann in den letzten Jahren, im letzten Jahrzehnt, feierte die männliche Gesichtsbehaarung ihren fulminanten Wiedereinzug in die Arena der Männlichkeit. Was früher die Gesichtsmode der Hippies und RAF-Sympathisanten war, ist heute Ausdruck eines Radikalindividualismus, einer „Ich gegen die Gesellschaftsmentalität.“ Egal ob […]

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt haben einen besorgniserregenden Trend aufgezeigt: Nicht nur, dass die AfD erschreckende Gewinne errang, sondern auch, dass mittlerweile zu viele Parteien in den Parlamenten sitzen. Auf den ersten Blick scheint eine bunte Parteienlandschaft etwas Gutes zu sein. Beim genaueren Hinschauen wird einem aber bewusst, dass zu viele Parteien und […]

Am 03. Oktober feiern die Deutschen jedes Jahr die Deutsche Einheit und vergessen dabei, daß es auch dieser Tag war, der die Menschen in Clausnitz und Bautzen in den realexistierenden Kapitalismus Westdeutschlands integriert beziehungsweise darin versagt hatte. Die jüngsten Angriffe dort zeigen dies mehr als eindrücklich: Vor allem die Pöbler und Gröler müssen in die […]

Nach einem Schwarzen soll es nun entweder eine Frau oder ein Linker richten: Die Demokratische Partei setzt neue Akzente in der amerikanischen Politik – zum Schrecken der Republikaner, die auf diesen Kurs mit erzkonservativen Kandidaten wie Ted Cruz oder Donald Trump reagieren.

Es ist nun schon einen Monat her, daß Spanien gewählt hat. Am 20. Dezember 2015 wurden in den spanischen Cortes erstmals vier größere Parteien gewählt, die neben mehreren kleinen und regionalen Parteien den spanischen Kongress bilden. Zum ersten Mal in der relativ kurzen demokratischen Geschichte des Landes wird eine Koalitionsbildung von Nöten sein, da keine […]

Natürlich könnte man einen Nachruf mit den schon zu oft gehörten Floskeln „Ein ganz großer ist von uns gegangen“ und „Bowie war seiner Zeit stets voraus“ beginnen. Letzteres ist nämlich totaler Unfug. Bowies Musik war immer ein Produkt ihrer Zeit und hat auch nur in den jeweiligen Zeitabschnitten funktioniert. Die Kostüme und Musik zu Ziggy […]

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, Leuten mit starren und festen Weltbildern und Meinungen dabei zuzusehen, wie jedes ihrer Argumente vom Pragmatismus der Realität in der Luft zerrißen wird. Bei den jüngsten Ereignissen am Kölner Hauptbahnhof (Hbf – wie Bahnkenner und –liebhaber sagen) fühlte ich mich wie an einem Buffet im Paradies. Vor lauter Essen kriegte […]

Genau 40 Jahre und einen Monat nach Francos Tod hält in Spanien die pluralistische Demokratie Einzug. Mit dem Wahlergebnis vom 20. Dezember 2015 ist das Zwei-Parteien-System endgültig Geschichte. Pablo Iglesias (PODEMOS) spricht von einer „neuen Epoche der spanischen Politik“. Tatsächlich scheint es so, als sei die spanische Demokratie nach langer Transición im 21. Jahrhundert der […]


Campus Crew Passau

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST